EISLAUFEN AM BRENNSEE UND AFRITZERSEE NICHT MÖGLICH

Aktuell ist das Eislaufen am Brennsee und Afritzersee aufgrund der zu dünnen Eisstärke unter der Schneedecke nicht möglich!

Wenn es die Eisstärke zulässt, erfolgt das Eislaufen auf den zugefrorenen Seen immer auf eigene Gefahr. 

Eislaufen auf einem See und unter freiem Himmel ist vom Winterurlaub in Kärnten nicht wegzudenken: Das Dahingleiten auf Kufen auf einer traumhaften Natureisfläche ist mit Sicherheit ein ganz besonderer Moment in den Winterferien.

Eislaufen in Bad Kleinkirchheim

Nach langen Frostnächten verwandeln sich der Brennsee im Familien Sportdorf Feld am See und der naheliegende Afritzer See in riesige Eisflächen mit dickem Spiegeleis. Sowohl Groß als auch Klein bereitet das Eislaufen über Natureis besonders viel Freude und darf bei einem Winterurlaub mit Kindern in Bad Kleinkirchheim nicht fehlen.

Im Kurpark vor der Familien- & Gesundheitstherme St. Kathrein ist auch das Eislaufen möglich und abends bis ca. 21:30 Uhr sogar beleuchtet. Zentral und in stimmungsvoller Atmosphäre.

So macht Eislaufen in Kärnten Spaß!

 

 

 

Eislaufen in Bad Kleinkirchheim © Jill Wellington_pixabay
@ BRM Bad Kleinkircheim

Sie haben Ihre eigenen Schlittschuhe zu Hause vergessen?

Kein Problem, in der Region Bad Kleinkirchheim steht dem Eislaufspaß nichts im Weg:

So können Sie sich direkt beim Kunsteislaufplatz im Kurpark Eislaufschuhe ausborgen.

Freitag, Samstag & Sonntag von 16:30 Uhr bis 20:00 Uhr betreuen Sie die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor Ort und stellen Ihnen die passenden Schlittschuhe zur Verfügung.

Preise (Erwachsene & Kinder):

  • Schlittschuhe pro Tag: € 5,00 pro Paar
  • die Benützung der Eislauffläche ist diesen Winter kostenlos

An allen anderen Tagen können Sie die Schlittschuhe im Tourismusbüro in Bad Kleinkirchheim, zu dessen Öffnungszeiten, ausleihen!