Weltcup Bad Kleinkirchheim - Ein Weltcup-Ort mit Geschichte - Bad Kleinkirchheim war von 1978 bis 2018 immer wieder Austragungsort diverser Weltcup-Rennen.

Ein Rückblick auf die spannenden Weltcup-Jahre in Bad Kleinkirchheim

Der Weltcuport Bad Kleinkirchheim war bis Januar 2018 in regelmäßigen Abständen einer der beliebten Austragungsorte des AUDI FIS Skiweltcup.

In den letzten Jahren überzeugten die schnellsten Ski-Damen der Welt in der Abfahrt und dem Super-G mit Ihrem Können auf der Weltcup-Abfahrt “Kärnten - Franz Klammer” und lockten zahlreiche Fans zum Weltcup nach Bad Kleinkirchheim.

Im Rahmen des Ski-Spektakels wurde immer ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Bekannte Künstler wie Melissa Naschenweng, Meilenstein, Matakustix und bekannte DJ´s sorgten zuletzt für die musikalische Umrahmung und eine ausgelassene Stimmung bei der Weltcup-Party am Gelände der Talstation Kaiserburg.

Nicht nur die Ski-Damen waren zu Besuch. Viele Jahre zuvor wurden zudem auch noch zahlreiche Herren-Rennen des Weltcups in Bad Kleinkirchheim ausgetragen.

Egal ob Abfahrt, Super-G, Alpine Kombination, Riesentorlauf oder Slalom - Bad Kleinkirchheim war schon für so einige Rennen der Damen und auch Herren ein beliebter Austragungsort.

 

Doch nicht nur der Ski Weltcup machte Halt in Bad Kleinkirchheim. Auch Juniorenweltmeisterschaften, Österreichische Meisterschaften, Europacup Rennen und diverse FIS Rennen fanden immer wieder hier statt.

Doch nicht nur der Ski Weltcup machte Halt in Bad Kleinkirchheim. Auch Juniorenweltmeisterschaften, Österreichische Meisterschaften, Europacup Rennen und diverse FIS Rennen fanden immer wieder hier statt.

Weltcup-Abfahrt “Kärnten - Franz Klammer” - Streckenverlauf

Die beeindruckende Rennstrecke, benannt nach dem Skikaiser Franz Klammer, weist eine Streckenlänge von insgesamt 3.150 Metern auf.

Zwischen dem Start auf 1.840 Metern Seehöhe und dem Ziel befinden sich jede Menge herausfordernde, schwierige Passagen, die auch als Teilstrecken für einen Riesentorlauf oder Slalom genutzt werden können und zudem spannende Bewerbe garantieren.

Streckeninformation:

Homologationsnummer:

DH 11463/11/14

SG 11464/11/14

Höhendifferenz:

DH 763 m

SG 510 m

Start:

DH 1.841

SG 1.588

Ziel:

DH 1.078 m

SG 1.078 m

 

 

Early Morning Skiing mit Ski-Legende Franz Klammer

„Ski vor 9“ lautet die Devise für Skibegeisterte in Bad Kleinkirchheim. Olympiasieger Franz Klammer begleitet Sie einen Morgen lang im exklusiven kleinen Kreis, vor Sonnenaufgang, wenn Sie die ersten Schwünge in den Schnee zaubern und gibt den einen oder anderen Insider-Tipp zum perfekten Carving-Schwung.

Nach gut 2 Stunden purem Ski-Vergnügen bildet der anschließende Brunch in der Klammer Stub´n im Bergrestaurant Kaiserburg den perfekten Ausklang von einem unvergesslichen Morgen mit Skikaiser Franz Klammer.

Weitere Information | Buchung
Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung