Infobutton

Schnellanfrage:

Infobutton Close

Kategorie

Tel.: 0043 4240 8212

Nockberge Zirbenzimmer

Das Hotelzimmer mit „Wohlfühl-Effekt“

Entdecken Sie die erholsamen Zirbenzimmer in Bad Kleinkirchheim. Sie wohnen bei Ihrem Urlaub in Kärnten in einem besonders stilvollen Ambiente. Der gesunde Schlaf in einem Zirbenzimmer verschafft Ihnen neue Energien.

Die Zirbe ist im Biosphärenpark Nockberge seit Jahrtausenden beheimatet. Seit hunderten Jahren ist das Zirbenholz in alpinen Bauernstuben als Einrichtung im Einsatz. Nun können auch Sie bei Ihrem Urlaub in Bad Kleinkirchheim von den wohltuenden Wirkungen der Zirbe profitieren. In einigen ausgesuchten Unterkünften wie Appartementhäusern, Pensionen und Ferienwohnungen stehen Ihnen die Nockberge ZirbenZimmer offen.
 
Familien EuroBest-Preis-GarantieKärnten Qualitätssiegel
ab € 33,50
Anfragen Jetzt Buchen
94/100 sehr gut
Gesamturteil bei 109 Bewertungen
Familien EuroBest-Preis-GarantieKärnten Qualitätssiegel
ab € 68
Anfragen Jetzt Buchen
90/100 sehr gut
Gesamturteil bei 47 Bewertungen
Familien EuroBest-Preis-GarantieKärnten Qualitätssiegel
ab € 34,50
Anfragen Jetzt Buchen
90/100 sehr gut
Gesamturteil bei 11 Bewertungen
Familien Euro
ab € 55
Anfragen Jetzt Buchen
98/100 sehr gut
Gesamturteil bei 43 Bewertungen

Gutzingerhof

Bauernhof, Privatzimmer, Ferienwohnung / Appartement     

Details anzeigen
Familien Euro
ab € 34
Anfragen Jetzt Buchen
94/100 sehr gut
Gesamturteil bei 37 Bewertungen
Familien Euro
ab € 55
Anfragen Jetzt Buchen
92/100 sehr gut
Gesamturteil bei 39 Bewertungen
Familien Euro
ab € 65
Anfragen Jetzt Buchen
100/100 sehr gut
Gesamturteil bei 7 Bewertungen
Familien Euro
ab € 65
Anfragen Jetzt Buchen
90/100 sehr gut
Gesamturteil bei 59 Bewertungen
Familien Euro
ab € 56
Anfragen Jetzt Buchen
92/100 sehr gut
Gesamturteil bei 137 Bewertungen
ab € 46
Anfragen Jetzt Buchen
94/100 sehr gut
Gesamturteil bei 8 Bewertungen
Familien EuroKärnten Qualitätssiegel
ab € 40
Anfragen Jetzt Buchen
94/100 sehr gut
Gesamturteil bei 98 Bewertungen
Sie bewohnen bei Ihren Ferien in Kärnten ein ansprechend gestaltetes Vollholz-Zirbenzimmer. Stil & Design sowie Ausstattung sind an modernem Komfort orientiert. Die Zirbenzimmer verbinden somit die wissenschaftlich erwiesene Erholung im Zirbenzimmer mit zeitgemäßer, natürlicher Raumgestaltung. Viele Gäste möchten bereits jetzt bei Ferien in Kärnten nicht mehr auf die Zirbenzimmer verzichten. Kein Wunder, es sprechen ja auch viele gute Gründe für einen Aufenthalt in einem dieser Wohlfühlappartements.

Ein Produkt direkt aus den Nockbergen

Auch wenn sich alles um Sie herum verändert, das Zirbenherz®-Bett ist und bleibt Ihr Bett fürs Leben: zeitlos, beständig, naturverbunden. Zirbenherz® ist Ihre starke Basis und gibt Ihnen Kraft für den Alltag durch gesunden, regenerativen Schlaf.

Weitere Infos
  Zum Positionieren klicken

Philosophie

Warum ein Nockberge ZirbenZimmer©?

Bad Kleinkirchheim ist bekannt für Alpine Wellness. Die Zirbe trägt mit ihrer positiven Wirkungen auf die Gesundheit einen wesentlichen Teil dazu bei. Die Zirbenzimmer begeistern mit der natürlichen und stilvollen Einrichtung.

Wasser, Berge, Bewegung in der gesunden Höhenluft – das und vieles mehr macht den Reiz von Bad Kleinkirchheim als Urlaubsziel in Österreich aus. Alpine Wellness sorgt hier in Kärnten für eine breite Palette an Aktivitäten, die Ihnen neue Energie liefern können. Mit einem Zirben Zimmer genießen Sie die kraftvolle Natur auch in den Nächten. Der gesunde Schlaf im Zirbenholz-Ambiente sorgt für wahrlich „traumhafte“ Erholung in Kärnten.

Die Zirbe weist in den umliegenden Nockbergen die dichteste Verbreitung in den Alpen auf. Schon seit Jahrhunderten findet das Holz als Einrichtung von Stuben und Schlafzimmern Verwendung. Vermutlich haben die Bewohner der Nockberge-Region schon immer gewusst, was nun wissenschaftlich bestätigt worden ist: Herz und Kreislauf profitieren von dieser natürlichen Umgebung besonders, Stress wird abgebaut und der Schlaf ist deutlich tiefer.

Die Philosophie der Nockberge ZirbenZimmer© baut auf diese erholsame Wirkung auf. Dabei präsentieren sich Stil und Design sowie Ausstattung Ihres Zimmers in Bad Kleinkirchheim modern, gemütlich und authentisch. Die Architektin DI Dr. rechn. Architektin Jana Revedin hat für die Zirbenzimmer in Kärnten einen sehenswerten Standard geschaffen, der sich bewusst und wohltuend von Pseudokitsch abgrenzt. Es erwartet Sie ein behagliches Ambiente mit optischer Eindruckskraft und spürbarer Stimulation.

Etwa ein Drittel Ihres Urlaubs in Kärnten verbringen Sie beim Schlafen in Ihrem Zimmer. Das Zirbenholz sorgt dabei mit all seinen positiven Wirkungen für natürliche Erholung. Auch Ihre Gastgeber in Bad Kleinkirchheim sorgen für Wohlfühl-Charakter. Die Unterkünfte sind größtenteils privat geführt und bieten so eine familiäre Atmosphäre voller herzlicher Momente.

  Zum Positionieren klicken

Ausstattung der Zirbenzimmer

Wohlfühl-Komfort steht an erster Stelle bei der Ausstattung der Zirbenzimmer in Bad Kleinkirchheim. Möbel aus Vollholz, natürliche Stoffe und ausreichend Raum für Erholung und Kommunikation erwarten Sie.

Alle Möbel in Ihrem Nockberge ZirbenZimmer© haben regionale Handwerker aus Zirben-Vollholz hergestellt. So können die Holzfasern die optimale Wohlfühlwirkung entfalten. Je nach Zimmer oder Ferienwohnung können Sie bei Ihrem Urlaub in Bad Kleinkirchheim unterschiedliche Ausstattungsdetails nutzen. In jedem Fall aber wohnen Sie in einer natürlichen Einrichtung, die eine einzigartige Erholung bietet. Der gesunde Schlaf im Zirbenzimmer ist wissenschaftlich bewiesen, Gäste sind von den positiven Wirkungen begeistert.

Neben den wohltuenden Wirkungen des Zirbenholzes spricht auch der hohe Komfort für einen Urlaub im Zirbenzimmer. Bad Kleinkirchheim hat einen Standard bei Design und Ausstattung geschaffen, der Ihnen die Gewissheit bietet, in ansprechendem Ambiente zu wohnen. Ob Bett, Bad oder Boden – jede Oberfläche erzeugt Behaglichkeit pur. Zudem sind die Zirbenzimmer besonders allergikerfreundlich, atmen Sie also tief durch und genießen Sie den belebenden Duft der Zirbe.

Die Forscher haben neben erholsameren Schlaf und besserem Allgemeinbefinden auch von erhöhter „sozialer Extrovertiertheit“ berichtet. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie bei einem Urlaub in Kärnten offener und gesprächiger werden. Die Ausstattung der Zirbenzimmer ist genau darauf abgestimmt. Gemütliche Sitzgarnituren und Eckbänke laden zu geselligen Stunden ein.

Die Einrichtung weist natürlich jede Annehmlichkeit auf, die Sie sich für Ihre Ferien in Bad Kleinkirchheim nur wünschen können. Das Vollholz-Bett im Zentrum des Wohlbefindens, Vollholz-Schränke und Regale, Badezimmer mit Wohlfühl-Ambiente und selbstverständlich die vielen kleinen stimmigen Details. Viele der Zirben Zimmer verfügen auch über einen Balkon oder eine Terrasse.

Stil & Design des Nockberge ZirbenZimmers©

DI Dr. Jana Revedin zum Zimmer-Konzept:
„Der Gast der Berge sucht Tradition und findet sie im „Nockberge-ZirbenZimmer“ in moderner, zeitloser und unverwechselbarer Interpretation.“

Die Nockberge ZirbenZimmer© setzen den regionalen Rohstoff Zirbenholz gekonnt in Szene. Die Ferienwohnungen und Zimmer bieten Ihnen einen Erholungsraum mit einem stimmigen und detailverliebten Ambiente.

Das Zirbenholz ist natürlich tonangebend in den Nockberge ZirbenZimmern©. Die Appartements und Zimmer in Bad Kleinkirchheim verwöhnen Ihr Auge mit der angenehmen, warmen Holzatmosphäre. Klare Linien bestimmen das Gesamtbild. Im Zusammenspiel mit den dunklen Kreisen der Äste ergibt sich ein interessantes Gesamtbild.

Das Design der Zirbenzimmer ist bewusst modern gehalten. Verschnörkelungen sind nicht zu finden. Das massive Holz entfaltet mit dieser reduzierten Gestaltung zusätzliche Kraft. Raum, Holz und Funktion sind in perfekter Harmonie erlebbar. Die besondere Wohlfühlwirkung und der gesunde Schlaf ergeben sich auch durch den gehobenen Komfort der Ausstattung.

Mit dem Einsatz von roten und weißen Akzenten bei den Stoffen der Polster, Decken oder Couches wird ein belebender Gegenpol zu den weiten Holzflächen geschaffen. Auch die Lichtquellen sorgen für angenehme Farbspiele. Ein weiteres Merkmal der Zirbenzimmer sind die hellbeigen, erdigen Vorhänge. Wie alle Stoffe in den Zirbenzimmern sind auch diese aus natürlichen oder naturnahen Stoffen gefertigt (Vorhänge in Rohleinen, reine Schurwollteppiche, Wolldecken, Zirben-späne-kissen). Die Farben sind denen der Landschaft und der Zirbe sehr ähnlich: Zirbenblütenrot, schneeweiss, steingrau.

Typische regionale Accessoires verleihen dem Zirbenzimmer eine einzigartige Aura. Diese teils historischen Details treten selbstbewusst in Kontrast zum modernen Stil der Einrichtung. Zusammen mit dem unvergleichlichen Duft der Zirbe ergibt sich so ein authentischer Eindruck der Berglandschaft in den Nockbergen.

  Zum Positionieren klicken

Gesunder Schlaf im Zirbenzimmer

Wissenschafter der Forschungsgesellschaft Joanneum Research haben das Zirbenzimmer etlichen Prüfungen und Tests unterzogen. Das Ergebnis: Die Erholungsqualität liegt weit über Normwerten.

Seit Jahrhunderten findet das Zirbenholz als Einrichtung von Stuben in alpinen Regionen eine Verwendung. Die Bewohner berichten von positiven Auswirkungen auf den Körper. Das hat Forscher auf die Idee gebracht, diese Alltagsbeobachtungen mit Labortests zu untersuchen. Die Joanneum Research Forschungsgesellschaft hat mit zwei Instituten in Weiz und Graz das Zirbenholz auf die Probe gestellt. Das Institut für „Nichtinvasive Diagnostik“ und das „Institut für Nachhaltige Techniken und Systeme“ haben dabei erstaunliche Ergebnisse zu Tage gebracht.

Zirbenholz bewirkt demnach bei körperlicher und mentaler Belastung eine niedrigere Herzfrequenzrate. In Ruhephasen wird der vegetative Erholungsprozess signifikant beschleunigt. Weiters ist die Herzfrequenz im Zirbenzimmer unabhängig vom Luftdruck. Anfällige Personen leiden im Zirbenzimmer zudem nicht an Wetterfühligkeit. Die positive Auswirkung von Zirbenholzbetten auf das Herz ist nun genau nachgewiesen. Die durchschnittliche Arbeitsersparnis beträgt 3.500 Schläge pro Tag beziehungsweise eine Stunde Herzarbeit.

Positive Wirkungen der Zirbe

    Objektive Beruhigung der Stress-Ausprägung
    Reduktion der Herz-Kreislauf-Dynamik
    Förderung der Schlaftiefe
    Überproportionale Zunahme an regenerativer Wirkung

Bei den Tests im Labor sind die Unterschiede in der Erholungsqualität zwischen einem Zirbenzimmer und einem identisch gestalteten Holzdekorzimmer untersucht worden. An einer Reihe von Testpersonen sind aufwändige Herzfrequenzmessungen durchgeführt worden. Durch modernste Sensortechnik und Auswertungsverfahren ist es möglich, das autonome Nervensystem sowie die biologischen Rhythmen des Organismus zu beobachten. Das positive Ergebnis spricht für Urlaub in den Zirbenzimmern!

Ein weiterer wichtiger Vorteil des Zirbenholzes ist die hohe Konzentration von Harzen und Ölen. Diese unterstützen Wohlbefinden und Gesundheit und tragen zum typischen Duft der Zirbe bei. Dieses herrliche Aroma entfaltet sich besonders bei verarbeitetem Zirbenholz. Im Hinblick auf die Motten abwehrende und antibakterielle Wirkung ist die Zirbe allen anderen Holzarten überlegen.

  Zum Positionieren klicken

Die Geschichte der Zirbe

Begeben Sie sich auf eine kleine Erkundungstour durch die Geschichte der Zirbe. Über die Jahrtausende hinweg hat sich das Kieferngewächs nur noch in wenigen Rückzugsräumen wie den Nockbergen halten können.

Die Zirbe ist während der letzten Eiszeit von Sibirien nach Mitteleuropa eingeschleppt worden. Im Alpenraum hat sich die beständige Kiefernart schnell ausbreiten können. Vor wenigen Jahrhunderten noch haben die Bewohner die Früchte der Zirbe als Nahrungsmittel verwendet. Mit 70 % Fettanteil und 20 % Eiweißanteil kann man davon auch durchaus satt werden. Mit einer Verbesserung der Versorgung der Bevölkerung ist aber diese Nutzung der Zirbe weitestgehend verschwunden – einzig der unverkennbare Zirbenschnaps erinnert heute noch an die ehemalige Kulturpflanze Zirbe.

Begehrt ist auch das Holz der Zirbe: Schon früh haben die Bewohner von Alpenregionen das Zirbenholz als Einrichtung für Gaststuben verwendet. Der feine Geruch und die Erfahrung, dass Menschen im Zirben-Ambiente geselliger, kontaktfreudiger und entspannter sind, ist also schon vor wissenschaftlichen Untersuchungen bekannt gewesen. Der Schritt zum Zirbenschnaps, der noch heute gerne getrunken wird, ist da natürlich nahe liegend. Auch für Betten und Kästen ist die Zirbe seit Jahrhunderten in Verwendung. Denn Zirbenholz wirkt Wunder: Motten halten sich davon fern.

Zirbenholz: Möbel für rustikale Zimmer

Wenn die Natur freien Lauf gehabt hätte, dann wären heute weit mehr Zirbenwälder zu finden. Die Menschen haben aber wegen der Weidehaltung in vielen Alpenregionen das Kieferngewächs geschlägert. So sind nur wenige Zirbenvorkommen erhalten geblieben. Neben den Nockbergen sind diese vor allem in Tirol, Südtirol und der Schweiz zu finden. Ein glücklicher Umstand hat ermöglicht, dass sich die Zirbenwald-Bestände nachhaltig erholen: Die Beliebtheit der Zirbe als Rohstoff für Möbel und Einrichtungen ist in den letzten Jahrzehnten zurückgegangen. Die Zirbe ist viele Jahre lang als zu rustikal und kitschig betrachtet worden.

In den letzten Jahren hat die Zirbe allerdings einen deutlichen Aufschwung verzeichnen können. Ihre typische Maserung, der unvergleichliche Geruch und die positiven Wirkungen wie der gesunde Schlaf haben die Zirbe wieder interessant gemacht. Zudem haben Tischler der Zirbeneinrichtung ein neues Image verpasst. Auch in der Nockberge-Region verarbeiten heute zahlreiche Tischler-Betriebe die Zirbe zu modernen Designer-Möbeln. Die Verwendung des Zirbenholzes in Unterkünften für Urlauber bietet sich geradezu an. Schließlich ist Erholung nie wichtiger als in den Ferien! Zudem passen die natürlichen Kräfte der Zirbe perfekt zur Alpine Wellness Philosophie in Bad Kleinkirchheim.

  Zum Positionieren klicken

Die Zirbe in den Nockbergen

Die Zirbe ist ein markantes Kieferngewächs, das in einigen Alpenregionen nahe der Baumgrenze wächst. Die Zirben-Bäume sind wahre Pioniere. Kein Baum wächst höher hinauf in die Berge, nur wenige andere Arten werden älter als die Zirbe.

Pinus cembra, besser bekannt als Zirbe oder Arve, gehört zur botanischen Gattung der Kiefern. Ihre Verbreitung findet die Zirbe vor allem in den westlichen Alpen, die Nockberge weisen weltweit die dichteste Zirbenbesiedlung auf. Das Kieferngewächs ist auf einer Seehöhe von etwa 1.400 bis 2.500 Metern anzutreffen. Die Höhe, in denen die Zirbe bisweilen wächst, ist eher als ungnädig zu bezeichnen. Kein anderer Baum wächst höher in die Berge hinauf als die Zirbe. Darüber hinaus ist die Zirbe ein äußerst robuster Baum: Die meisten Bäume dieser Art werden 200 bis 400 Jahre alt, einige lebende Exemplare zählen sogar 1.200 Jahre!

Als Pionierbaumart ist die Zirbe widrigste Bedingungen an der Baumgrenze gewöhnt. Daher ist der Wuchs stark von Witterungseinflüssen geprägt. Viele ältere Zirben sind vom Wind gezeichnet und durch Blitze oder Schneebrüche deformiert. Die Zirbe erfüllt auch eine wichtige Schutzfunktion für die Talbewohner. Lawinen beispielsweise werden durch dichten Zirbenbestand aufgehalten. Die Kälte macht der Zirbe wenig aus. Minus 40 Grad sind kein Problem, auch große Temperaturschwankungen verkraftet sie leicht.

Zirben werden im Normalfall bis zu 25 Meter hoch. Charakteristisch für das Erscheinungsbild sind die jeweils fünf bläulich grün gefärbten Nadeln an einem Kurztrieb. Ab einem Alter von etwa 50 Jahren bildet die Zirbe faustgroße Zapfen heraus, die reich an Fett und auch genießbar sind. Besonders der Tannen- oder Nusshäher, ein Rabenvogel, hat es auf die Früchte abgesehen. Er versteckt die „Zirbelnüsse“ an verschiedenen Lagerplätzen. Da der Tannenhäher aber nicht alle Früchte wieder findet, trägt er zur Verbreitung der Zirbe bei. Die Zirbelnüsse lassen neue Bäume sprießen.

In Bad Kleinkirchheim ist die Zirbe heimisch. Was liegt also näher, als das Zirbenholz für die Einrichtung der Zimmer zu verwenden? Nach Jahren in der Versenkung taucht die Zirbe wieder als „Trendbaum“ auf. Vor allem die positiven Wirkungen haben dem Kieferngewächs zu neuer Beliebtheit verholfen. Verbringen auch Sie Ihren Urlaub in einem der erholsamen Zirbenzimmer in Kärnten. Hier finden Sie die unverbindliche Urlaubsanfrage.

  Zum Positionieren klicken

Das Zirbenholz...

...und sein Einsatz in Bad Kleinkirchheim

Die Edelbaumart Zirbe liefert ein sehr vielseitiges Holz. Das Zirbenholz ist leicht, hat eine besonders schöne Zeichnung und lässt sich leicht bearbeiten. Beste Voraussetzungen für weitere Zirbenzimmer in Bad Kleinkirchheim sind also gegeben.

Mit nur 400 Kilogramm pro Quadratmeter ist das Zirbenholz das leichteste unter den heimischen Nadelholzarten. Die Zirbelkiefer ist ein Kernholzbaum, der schmale Splint ist gelblich, das Kernholz rötlich und stark nachdunkelnd. Die zahlreichen dunklen Äste bedeuten für das Zirbenholz keine Qualitätsminderung. Im Gegenteil, die besonders lebhafte Maserung wird geschätzt. Und da die Äste besonders fest verwachsen sind, haben Tischler keine Probleme beim Schneiden oder Hobeln.

Das Zirbenholz ist bei der Verarbeitung besonders unkompliziert. Neben der Leichtigkeit überzeugen auch die Weiche und die Dauerhaftigkeit von Zirbenholz. Es ist somit leicht einzuschneiden, zu trocknen und auch mechanisch gut zu bearbeiten. Auch bei der Trocknung neigt Zirbenholz nicht zur Rissbildung. Frisch geschlagenes Zirbenholz verbreitet einen typischen Geruch, der von Menschen als besonders wohltuend empfunden wird. Dieses Aroma bleibt in Zirbenzimmern über Jahrzehnte erhalten.

Menschen verwenden Zirbenholz seit jeher. Zwischenzeitlich hat die Zirbe mit einem etwas zu rustikalen Image zu kämpfen gehabt. Inzwischen erfährt es aber durch zeitgemäße Verarbeitung – wie etwa im Nockberge ZirbenZimmer© – einen fulminanten Aufschwung. Heutzutage ist Zirbenholz für Vertäfelungen im Innenausbau, als Möbelholz, für Schindeln und für Schnitzarbeiten im Einsatz. Früher hat man aus Mangel an anderen Holzarten im alpinen Gelände ganze Almhütten aus der Zirbe gezimmert.

Die wissenschaftlich nachgewiesene Erholungswirkung des Zirbenholzes ist für die Bewohner in Bad Kleinkirchheim nicht wirklich neu. Die alten Zirbenstuben und deren feiner Duft sind seit Jahrhunderten beliebt. Erfreulich ist aber, dass nun auch Gäste die Vorzüge eines Zirbenzimmers erfahren können – und zwar nicht nur beim Besuch einer urigen Gastwirtschaft. Dies ermöglicht regionalen Tischlern und privat geführten Unterkünften eine Spezialisierung auf den heimischen Rohstoff und dessen Verwendung in den Nockberge ZirbenZimmern©.

Keine Sorge, es wird immer nur soviel Holz verarbeitet, wie auch nachwächst. Die Nachhaltigkeit und das Gespür für die Natur sind wesentliche Kriterien im Alpine Wellness Ort Bad Kleinkirchheim. Darum gibt es auch noch nicht allzu viele Zirbenzimmer. Reservieren Sie sich Ihr Zirben-Zimmer also rechtzeitig! Hier können Sie ein unverbindliches Urlaubsangebot anfordern.

  Zum Positionieren klicken

10 gute Gründe

Warum Sie in Ihren Ferien im ZirbenZimmer© schlafen sollten

Hier sind für Sie einige der Vorteile eines Urlaubs im Zirben Zimmer in Bad Kleinkirchheim zusammengefasst. Lassen Sie sich von den tollen Wirkungen und Möglichkeiten überzeugen.

  1. Natur Kur: Sie verbringen Ihre Urlaubszeit in einem Zimmer oder einer Ferienwohnung mit natürlicher Vollholz-Ausstattung.
  2. Dem Herz zuliebe: Der gesunde und tiefe Schlaf in den Zirbenholzbetten senkt die Herzfrequenz nachweislich.
  3. Stress ade: Die Nockberge ZirbenZimmer© sorgen für eine Beruhigung bei erhöhter körperlicher oder mentaler Beanspruchung.
  4. Stilvolles Ambiente: Die Zirbenzimmer in Bad Kleinkirchheim offenbaren sich Ihnen mit einem reizvollen Design voller liebevoll gestalteter Details.
  5. Urlaub bei Freunden: Die Nockberge ZirbenZimmer© sind in charmanten Pensionen, schmucken Appartementhäusern und authentischen Bauernhöfen eingerichtet. Alle Unterkünfte sind privat geführt und bieten so persönliche Betreuung.
  6. Faire Preise: Der Luxus eines Urlaubs im Zirbenzimmer muss nicht teuer sein. Sie genießen die traumhafte Erholung und können zudem reizvolle Pauschalangebote in Anspruch nehmen.
  7. Naturparadies Nockberge: Bad Kleinkirchheim ist umgeben vom Biosphärenpark Nockberge. Dieses Refugium für Tiere und Pflanzen wie die Zirbe steht Ihnen für Ihre Erkundungen offen.
  8. Alpine Wellness: Mit Thermen, gesunder Höhenluft sowie gekonnter Inszenierung von Wasser und Berglandschaft ist Bad Kleinkirchheim perfekt auf Ihren Wellness-Urlaub in Kärnten vorbereitet.
  9. Bewegung in den Bergen: Im Winterurlaub beim Skifahren oder Langlaufen, im Sommerurlaub beim Wandern oder Biken – Bad Kleinkirchheim ist mit diesen und vielen weiteren Aktivitäten ein herrliches Urlaubsziel in Kärnten.
  10. Kostbare Kulinarik: Ob in Ihrer Unterkunft oder in einem der vielen Gastronomiebetriebe in Bad Kleinkirchheim – Sie werden die kulinarischen Vorzüge Kärntens schmecken.

Kontakt

Nockberge ZirbenZimmer©
Bad Kleinkirchheimer Tourismus Marketing GmbH
Dorfstraße 30
9546 Bad Kleinkirchheim
Tel.: +43 4240 8212
Fax: +43 4240 8537
info@badkleinkirchheim.at
www.badkleinkirchheim.at

  Zum Positionieren klicken

Zirbenwanderung in Bad Kleinkirchheim

Entdecken Sie bei einer geführten Wanderung den Charakterbaum der Nockberge. Die leichte Tour führt Sie durch den Bisophärenpark Nockberge. Sie lernen dabei die Zirbe und deren Wirkung kennen.

Die Zirbenwanderung ist für Gäste in den Nockberge ZirbenZimmern kostenlos. Die leichte Tour dauert etwa zwei bis drei Stunden und wird im Sommer wöchentlich bei jedem Wetter angeboten. Mit einem erfahrenen Biosphärenparkbetreuer spazieren Sie über Wurzeltreppen in den Zirbenwald. Sie begeben sich dabei auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte, Zirben mit einem Alter von über 1.000 Jahren sind in Bad Kleinkirchheim keine Seltenheit.

In den Nockbergen ist die Natur noch intakt! Sie erleben beim Wandern in Kärnten eine unverfälschte Berglandschaft. Bei Ihrer geführten Tour entdecken Sie die Lebensgemeinschaft von Zirben, Flechten und Pilzen. Der Biosphärenpark-Guide erläutert Ihnen bei dem Spaziergang Einzelheiten zur Landschaft, zum Biosphärenpark und natürlich zur Zirbe. In der Pause der Wanderung basteln Sie auch ein Zirben-Duftsäckchen. So können Sie sich den einzigartigen Zirben-Duft mit nach Hause nehmen!

Zirbenzimmer

Mein Bad Kleinkirchheim

Zuletzt angesehene Unterkünfte:

  • Kein Hotel in der Liste

Zuletzt angesehene Pauschalen:

  • Kein Pauschalen in der Liste

Service

Infohotline:

0043 4240 8212

Anfrageformular:

Zum Formular
Click to Drag
Schnellanfrage