Infobutton

Schnellanfrage:

Infobutton Close

Kategorie

Tel.: 0043 4240 8212
Michael Prägant

Der Winter gibt sich noch nicht geschlagen!

Leise fällt eine Schneeflocke nach der anderen auf meine Schulter. Leichter Wind eilt an mir vorbei, in der Luft nimmt man diese Anspannung war. Kommt er oder kommt er nicht? Der Schnee! Und plötzlich fallen Sie. Zuerst beobachte ich jedes einzelne Flöckchen doch dies ist mir bald nicht mehr möglich. Es sind zu viele um sie beobachten zu können, meine Augen geben auf und nehmen nur noch das Ergebnis wahr.

Über Nacht hat Bad Kleinkirchheim wieder diese so vertraute Stimmung angenommen, über Nacht haben die Hänge einen weißen Mantel angezogen, es ist alles so friedlich einheitlich – weiß und unberührt eben.

Ski oder Schneeschuh?

Leise erwacht auch die Sonne und kitzelt ganz vorsichtig die präparierte Piste, das ganze Skigebiet wird munter. Immer mehr Skifahrer tummeln sich auf der Piste, auf der Langlaufloipe ist auch ein reger Betrieb und die Kinder toben im Schnee. So manche Eltern haben Ihren Nachwuchs auf die Rodel verfrachtet und erfreuen sich genauso der weißen Pracht.

Jetzt stehe ich da vor einem großen Dilemma – Schneeschuhwandern oder Skifahren. Die perfekt präparierte Priedröfabfahrt lächelt mir bis ins Schlafzimmer entgegen, doch entscheide ich mich für die Schneeschuhwanderung.

Michi Prägant©Michael Prägant

Lass dir Zeit!

Es ist nicht mein erstes Mal auf den Schneeschuhen, jedoch ist heute etwas anders. Der frisch gefallene Schnee knirscht unter meinen Schneeschuhen. Schritt für Schritt begleitet mich dieses Geräusch. Der Klang des Schnees. Dieses Blau, das man nur nach einer verschneiten Nacht am Himmel wahrnehmen kann. Es ist einmalig. Die Sonne strahlt ausdruckstark, die Bäume neigen sich unter dem Gewicht des Schnees und mir kommt es so vor, als würden sie mich willkommen heißen. „Lass dir Zeit!“ sagt mir meine innere Stimme immer wieder. Weg vom Trubel, das Handy lautlos, atme ich befreit durch. Ich spüre jede Bewegung und werde mir bewusst wie viel Kraft mir die Natur gibt und wie viel Kraft in der Natur steckt…

michi prägant 1©Michael Prägant

Geführte Schneeschuhwanderungen finden mehrmals in der Woche statt. Anmeldung:
Ski- & Sportschule Wulschnig & Krainer Tel. +43 (0) 4240 710 oder 555

Empfohlene Ausrüstung: feste Winterschuhe, Schneeschuhe, Wanderstöcke mit großen Tellern, Winterbekleidung (Skihose und Jacke), Kopfbedeckung, Handschuhe, Sonnenbrille, Sonnencreme.

Das könnte Sie auch interessieren

|
Zirbe im Spätsommer_0076

Die kunterbunte Schatzkiste des Biosphä ...

Wer im Biosphärenpark Nockberge eine Wanderung unternimmt, sollte den Blick, abgesehen von der herr ...
Weiterlesen
|
alpe Adria Trail Gerdl2

Aufruf zum Ungehorsam! ...

Wer sich zu sehr auf einen einzigen Weg versteift, lässt mitunter die allerschönsten Dinge aus. Hi ...
Weiterlesen
|
Köche Ronacher

GenussGastSpiele ...

Kochen und Kosten kombiniert mit Kunst im Thermenhotel Ronacher! ...
Weiterlesen
|
blog sabine weyrer sonnenaufgangswanderung (1)

Unterm Sternenhimmel der Morgenröte ent ...

Wer einen Sonnenaufgang am Falkert erleben möchte, muss zwar früh aufstehen, wird dafür aber mit ...
Weiterlesen
|
Blog Weg des Buches Am Rosaninsee

Auf den Spuren der Bibelschmuggler ...

Nun ist es auch schon wieder fünf Jahrhunderte her, als Martin Luther in Wittenberg seine 95 Thesen ...
Weiterlesen
|
Junge Philharmonie arno_gruber_ jun.-9076header 1

Junge Klassik in den Kärntner Nockberge ...

Die Junge Philharmonie, „Österreichs Elite-Nachwuchsorchester“  gastierte unter der Leitung vo ...
Weiterlesen
Mein Bad Kleinkirchheim

Zuletzt angesehene Unterkünfte:

  • Kein Hotel in der Liste

Zuletzt angesehene Pauschalen:

  • Kein Pauschalen in der Liste

Service

Infohotline:

0043 4240 8212

Anfrageformular:

Zum Formular
Click to Drag
Schnellanfrage